Exkursion zum Computermuseum Stuttgart


Seit 1997 bietet das Computermuseum Stuttgart mit vielen funktionsfähigen Exponaten eine faszinierende Zeitreise zurück zu den Anfängen der Computertechnik. Wer waren die Urväter unserer heute so selbstverständlich genutzten und aus dem Alltag nicht mehr wegzudenkenden digitalen Technologien?
Nach einem kleinen bebilderten Vortrag über die Vorläufer der elektronischen Computer (Rechenmaschinen, Jacquard, Hollerith, Zuse) werden vom Museumsleiter, Herrn Krause, mehrere Rechenmaschinen vorgeführt. Als eigentliche Computer sind dies u.a. der LGP-30, die IBM 1130, verschiedene PDP-8-Rechner, PDP-11. Parallel dazu zeigt Ihnen Herr Kruse auch die Arbeit mit heute ausgestorbenen Peripheriegeräten, automatische Schreibmaschinen, Lochstreifen, Lochkarten, Speicherbildröhren, Lichtgriffel u. A.
Die Dauer der Führung wird insgesamt ca. 90 Minuten betragen. Das Museum befindet sich im Raum 0.148 des Informatikgebäude, Universitätsstr. 38, 70569 Stuttgart-Vaihingen - direkt über der S-Bahn-Haltestelle Universität.



1 Abend, 07.03.2019
Donnerstag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
Klemens Krause
1915065
Kursgebühr:
4,00
Belegung: