Schule vor 100 Jahren

mit Blick auf Ludwigsburg
Grundlage für das Schulwesen im Land bildete die Große Kirchenordnung (1559) unter Herzog Christoph. Davon ausgehend entwickelte sich die Schulpflicht und ein differenziertes Bildungssystem. Mit der Gründung der Stadt Ludwigsburg gebot Herzog Eberhard Ludwig auch hier die jungen Menschen zu unterrichten. Wo sich die ersten Unterrichtsräume befanden, welche Lehrer unterrichteten und wie der Fächerkanon aussah, wird im Vortrag zur Sprache kommen. Außerdem liegt ein Schwerpunkt der Ausführungen auf der Ausbildung, der Besoldung und der Ausübung (Pädagogik und Didaktik) des Lehramts.
Veranschaulicht wird alles durch den Besuch des Schulmuseums in Kornwestheim. Dort erfährt der interessierte Besucher Details zum Berufsbild des Lehrers im Wandel der Zeiten. Im historischen Klassenzimmer kann nachgespürt werden, wie Schule früher war.
Beachten Sie hierzu Kurs 1921027.



1 Nachmittag, 29.11.2019
Freitag, 15:00 - 16:30 Uhr
1 Termin(e)
Susanne Roller
1921032
Kulturzentrum, Wilhelmstraße 9/1, 71638 Ludwigsburg, Raum 205, 2. OG
Kursgebühr:
8,00
Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Susanne Roller

Di 08.10.19
09:30 - 12:00 Uhr
von Bürger bis Biermann
1921117
Di 12.11.19
09:30 - 12:00 Uhr
Besuch im Schulmuseum
1921031
Fr 22.11.19
15:00 - 16:30 Uhr
Do 28.11.19
09:30 - 12:00 Uhr