Richterin oder Richter im Ehrenamt

AdobeStock_314879678_Corgarashu
Wie werde ich Schöffe oder Schöffin und was kommt auf mich zu?
Im Frühjahr 2023 können sich Bürgerinnen und Bürger für die nächste Schöffenamtsperiode bewerben. Diese dauert vom 1. Januar 2024 bis 31. Dezember 2028. Welche Anforderungen werden an die künftigen Schöffen gestellt? Wie wird man Schöffe? Gibt es Ausschlusskriterien für dieses Amt? Wie ist die zeitliche Belastung? Muss man eine Prüfung machen? Diese und weitere wichtige Fragen werden von der erfahrenen Schöffin Anne Deetz und der Landesvorsitzenden der Vereinigung der Schöffinnen und Schöffen, Claudia Kitzig, beantwortet. Mit Beispielen aus dem Schöffenalltag sowie aus spannenden Gerichtsprozessen und Tipps aus der Praxis, zum Beispiel der Vereinbarkeit mit dem Berufsleben, gewinnen die Teilnehmenden einen Einblick in die Tätigkeit als ehrenamtliche Richterin und Richter. Dabei stehen sowohl die Herausforderungen als auch die positiven Erlebnisse im Fokus. Fragen, die Sie als potenzielle Schöffen bewegen, werden individuell beantwortet.

Anne Deetz war viele Jahre Oberstudienrätin am Mörike-Gymnasium Ludwigsburg mit den Fächern Deutsch, Geschichte und Gemeinschaftskunde. Bis 2019 war sie Mitglied des Gemeinderats Ludwigsburg. Am Landgericht Stuttgart (Strafkammer) war sie 20 Jahre als Schöffin tätig, seit 2021 ist sie ehrenamtliche Richterin am Verwaltungsgericht Stuttgart.

Claudia Kitzig ist seit vielen Jahren als Lehrerin tätig. Seit 2013 ist sie im Vorstand des Landesverbandes der Vereinigung der Schöffinnen und Schöffen (DVS-BW e.V.) aktiv. 2021 hat sie den Vorsitz übernommen. Die DVS-BW e.V. vertritt die Interessen der ehrenamtlichen Richter und Schöffen gegenüber der Öffentlichkeit und unterstützt ihre Mitglieder durch Beratungen, Informationen und Fortbildungen sowie den Austausch untereinander.

In Kooperation mit: Landesverband Baden-Württemberg der Vereinigung der Schöffinnen und Schöffen (DVS-BW e.V.)



1 Abend, 31.01.2023
Dienstag, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Di31.01.2023
19:00 - 21:00 Uhr
Kulturzentrum, Wilhelmstraße 9 /1, 71638 Ludwigsburg, kleiner Saal, Hochparterre
Anne Deetz

Claudia Kitzig
2221003 
Abendkasse:
8,00
(6,00 €)

Weitere Veranstaltungen von Anne Deetz

Di 28.02.23
09:30–12:00 Uhr
Ludwigsburg
Plätze frei

UNO als Friedensorganisation

Faire Sitzverteilung im Sicherheitsrat?
2311143
Do 20.04.23
09:30–12:00 Uhr
Ludwigsburg
Plätze frei
Mo 08.05.23
09:30–12:00 Uhr
Ludwigsburg
Plätze frei

Patrick Süskind, Das Parfum

Die Geschichte eines Mörders
2311155
Fr 26.05.23
09:30–12:00 Uhr
Ludwigsburg
Plätze frei

Weitere Veranstaltungen von Claudia Kitzig

Do 16.02.23
18:00–20:00 Uhr
Online-Kurs/-Termin
Plätze frei