Friedhofskultur in Ludwigsburg - der Alte Friedhof


Der Alte Friedhof von Ludwigsburg ist in seiner einheitlichen Gesamtheit ein Kulturdenkmal ersten Ranges und die Ruhestätte vieler, auch über die Stadt und das Land hinaus bekannter, Persönlichkeiten. Ein Gang durch den Alten Friedhof ist damit auch ein Gang durch die Ludwigsburger Geschichte. Der alte Baumbestand und die historischen Grabdenkmale verleihen dem Friedhof den Charakter eines geheimnisvollen Parks. Zu den künstlerisch wertvollen Denkmalen zählen die beiden Monumente des Hofbildhauers Antonio Isopi für Christian Friedrich Benjamin Vischer, den Vater von Friedrich Theodor Vischer, und für Henriette von Oettinger, die Schwester des Grafen Karl von Dillen.

Eine Sonderstellung auf dem Alten Friedhof nimmt neben dem Zeppelin-Mausoleum zweifellos das Königsgrab ein. Es wurde auf Wunsch des damaligen Prinzen Wilhelm 1881 nach dem frühen Tod seines Sohnes Ulrich an der westlichen Friedhofsmauer angelegt. Es ist heute die Ruhestätte des ehemaligen Königs Wilhelm II. sowie seiner beiden Ehefrauen Marie und Charlotte.


Günther Bergan wird zuerst im Restaurant "Badgarten" in das Thema einführen und anschließend mit den Teilnehmenden der Führung den benachbarten Alten Friedhof besuchen. Auch eine Besichtigung des Mausoleums ist möglich.


Treffpunkt: Restaurant Badgarten, Mühlstraße 36, 71640 Ludwigsburg. (Verzehr erfolgt auf eigene Kosten.)



1 Nachmittag, 29.09.2021
Mittwoch, 14:00 - 16:30 Uhr
1 Termin(e)
Günther Bergan
2121071 
Kursgebühr:
11,00

Belegung: 
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)
Jetzt in Warteliste eintragen

Weitere Veranstaltungen von Günther Bergan

Mi 06.10.21
14:00 – 16:30 Uhr
Ludwigsburg