DONNERSTAG ABEND

Niccolo Jomelli und die Oper am Hofe Karl Eugens

Reihe: Württemberg zwischen Gestern und Heute
Die Stuttgarter Hofoper unter Herzog Carl Eugen Mitte des 18. Jahrhunderts gehört zu den kulturellen Glanzpunkten der schwäbischen Metropole. Wichtige Ereignisse und Prozesse der Theater-, Ballett-, Konzert- und Operngeschichte (inklusive der dafür notwendigen architektonischen Anstrengungen) haben sich in dieser Zeit abgespielt. Spricht man von der Stuttgarter Hofmusik unter Carl Eugen, so ist stets auch Ludwigsburg zu berücksichtigen, das 1724 „alleinige und beständige Residenz“ wurde. Im musikalischen Zentrum dieser Ära steht der italienische Komponist Niccolò Jommelli, der von 1753-69 erfolgreich als Kapellmeister in Stuttgart wirkte. Neben der Oper soll auch ein Seitenblick auf Jommellis katholische Kirchenmusik geworfen werden, wo es ebenfalls erstaunliche Entdeckungen zu machen gibt.



1 Tag, 08.07.2021
Donnerstag, 16:30 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Herbert Lölkes
21111409
Kulturzentrum, Wilhelmstraße 9/1, 71638 Ludwigsburg, Raum 308, 3. OG
Kursgebühr:
13,00

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden