MONTAG VORMITTAG

Figurative Darstellung – Das Credo der Leipziger und der Neuen Leipziger Schule

Reihe: BRDDR - Deutsch-Deutsche Geschichte(n) und Gedanken
Anhand ausgewählter Arbeiten von Bernhard Heisig, Wolfgang Mattheuer, Werner Tübke, Arno Rink, Sighard Gille, Neo Rauch, Tilo Baumgärtel, Tim Eitel u.a.m. soll die Geschichte der einst totgesagten Leipziger Schule bis heute dargestellt werden.



2 Vormittage, 05.07.2021, 19.07.2021
Montag, zweiwöchentlich, 09:30 - 12:00 Uhr
2 Termin(e)
Anette Ochsenwadel
21111107
Kulturzentrum, Wilhelmstraße 9/1, 71638 Ludwigsburg, Raum 308, 3. OG
Kursgebühr:
26,00

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Anette Ochsenwadel

Di 16.03.21
09:30 – 12:00 Uhr
Do 17.06.21
09:30 – 12:00 Uhr
Fr 18.06.21
09:30 – 12:00 Uhr
Reihe: ♀♂ - Rollenbilder zwischen gestern und morgen
21111109
Mo 05.07.21
13:30 – 16:00 Uhr