Shiatsu


Häufig Kopfweh, Nackenverspannung, Rückenschmerzen, steife Gelenke oder niedriger Blutdruck, Unruhe, Erschöpfung? Shiatsu regt mit sanftem tiefwirksamem Druck den Energiefluss im Körper an, kann Blockaden lösen und fördert die körperliche und seelische Ausgeglichenheit.

Shiatsu hat sich von Japan aus in den letzten 30 Jahren im Westen verbreitet und eigenständig weiter entwickelt. Die achtsame Körperarbeit berührt und bewegt den ganzen Menschen. Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu „Fingerdruck“. Die besondere Kunst von Shiatsu besteht darin, die Berührung individuell auf den Menschen mit seinen augenblicklichen Bedürfnissen einzustellen. Shiatsu kann so der Entspannung dienen, die Lebensenergie anregen, bei Stresssituationen und Krisen helfen und insgesamt das Wohlbefinden fördern. In diesem Kurs veranschaulicht die Kursleiterin, welche Annahmen dem Shiatsu zugrunde liegen und zeigt einfache, alltagstaugliche Übungen. Die konkreten Behandlungen, bei denen jeweils zu zweit geübt wird, werden durch Meridiandehnungs-Übungen, kleine Phantasiereisen und eine kurze Meditation ergänzt, so dass die Teilnehmenden erfrischt ins weitere Wochenende gehen werden. Shiatsu ist für Menschen jeden Alters geeignet.
Günstig sind bequeme Sportkleidung, warme Socken, eine Decke und ein kleines Kopfkissen.




1 Tag, 01.02.2020
Samstag, 10:00 - 18:00 Uhr, 60 Min. Pause
1 Termin(e)
Mechthild Rüther
1923008
Kulturzentrum, Wilhelmstraße 9/1, 71638 Ludwigsburg, Raum 306, Bewegungsraum, 3. OG
Kursgebühr:
41,00
(inklusive Skript)
Belegung: 
 (Plätze frei)