Deutsch als Zweit-/Fremdsprache

Info-Veranstaltung zum Deutsch-Unterricht (Niveau A1 bis B1)!
ohne Anmeldung und kostenfrei

Jeden 1. und 3. Montag im Monat (außer in den Schulferien) um 16.30 Uhr im Kleinen Saal im Kulturzentrum (Wilhelmstr. 9/1, 71638 Ludwigsburg)

Termine: 06. Mai, 20. Mai, 03. Juni, 01. Juli, 15. Juli 2019

Weitere Termine folgen nach der Sommerpause


Sprechzeiten im Bereich Deutsch:
Wir informieren Sie gerne auch persönlich über die verschiedenen Lernstufen und Ihre Möglichkeiten. Bitte kommen Sie vorbei oder vereinbaren Sie einen Termin:

Montag und Mittwoch 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag                 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr (in den Ferien bis 17 Uhr)

Sie erreichen uns:

Per E-Mail
kohler@vhs-ludwigsburg.de
lessmann@vhs-ludwigsburg.de
lehmann@vhs-ludwigsburg.de

Telefonisch
Ninette Kohler
07141 910 2428
Ulrike Leßmann        
07141 910 2209
Ute Lehmann
07141 910 3466

BERATUNG UND EINSTUFUNG
Bevor Sie sich zu einem Kurs Deutsch als Zweit-/ Fremdsprache anmelden, ist eine "Beratung und Einstufung" erforderlich.
Persönlich: Volkshochschule Ludwigsburg, Mathildenstraße 21/1, 71638 Ludwigsburg
Telefonisch: 07141 910 2209 oder 910 2428.

Before registering for a course "German as a foreign/ second language" please make an appointment with us for a "Beratung und Einstufung" (test and orientation help):
Personally: Volkshochschule Ludwigsburg, Mathildenstraße 21/1, 71638 Ludwigsburg
By telephone: 07141 910 2209 oder 910 2428.

Avant de vous inscrire à un cours d’allemand - langue étrangère / deuxième langue, il vous faut venir à la «Beratung und Einstufung» (aide d’orientation).
Personnelle: Volkshochschule Ludwigsburg, Mathildenstraße 21/1, 71638 Ludwigsburg
téléphonique: 07141 910 2209 oder 910 2428.

Prima di iscriversi ad un corso "Deutsch als Fremd-/Zweitsprache" (Tedesco come Lingua Straniera) è necessario fare prima una consultazione linguistica.
di persona: Volkshochschule Ludwigsburg, Mathildenstraße 21/1, 71638 Ludwigsburg
telefonicamente: 07141 910 2209 oder 910 2428.

Antes de inscribirse en un curso de alemán para extranjeros, es necesario que Usted se acerque a la consulta de orientación ("Sprachberatung"). Personalmente: Volkshochschule Ludwigsburg, Mathildenstraße 21/1, 71638 Ludwigsburg
Por teléfono: 07141 910 2209 oder 910 2428.

Yabancı dil olarak Almanca‘yı öğrenmek istiyorsanız, VHS‘ye uğrayıp bizimle özelden veya telefonda görüşebilirsiniz. Bu görüşmede size en uygun olan kursu belirlemede yardımcı oluruz.
Adres: Volkshochschule Ludwigsburg, Mathildenstraße 21/1, 71638 Ludwigsburg
Telefon: 07141 910 2209 veya 910 2428.

يتطلب التسجيل في دورة اللغة الألمانية كلغة ثانية / أجنبية استشارة و
.تحديد مستوى
:يمكنكم تحديد موعد للاستشارة
:إما بالحضور شخصيًا على العنوان
Volkshochschule Ludwigsburg,
Mathildenstraße 21/1, 71638 Ludwigsburg
07141 910 0 أ و 2428 7 1 4 1 9 1 0 2 2 0 أو هاتفيًا: 9
Integrationskurse

Die Volkshochschule Ludwigsburg bietet Integrationskurse für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) an. Alle Integrationskurse können auch von Teilnehmenden besucht werden, die keine Förderung vom Bundesamt erhalten.

Ein Integrationskurs umfasst einen Sprachkurs, der auf den Abschlusstest "Deutschtest für Zuwanderer A2-B1" vorbereitet, und einen Orientierungskurs, der über Kultur, Geschichte und Rechtsordnung Deutschlands informiert und auf den Abschlusstest "Leben in Deutschland" vorbereitet.

Wer kann einen Integrationskurs besuchen?
  • Neuzuwanderer sind zur Teilnahme an den Kursen verpflichtet. Sie erhalten die Kurszulassung von der Ausländerbehörde.
  • Ausländerinnen und Ausländer, die dauerhaft in Deutschland leben, deutsche Staatsbürger und EU-Bürger mit unzureichenden Deutschkenntnissen können ebenfalls zu den Integrationskursen zugelassen werden. Sie müssen beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge einen Zulassungsantrag stellen. Hinweise zur Antragstellung erhalten Sie bei der Volkshochschule auf Anfrage.
  • Wer keine Berechtigung oder Verpflichtung der Behörden hat, kann als „Selbstzahler“ am Kurs teilnehmen, wenn Plätze frei sind.
  • Mehr Informationen unter: www.integration-in-deutschland.de.

An der Vhs Ludwigsburg gibt es:

  • Allgemeine Integrationskurse mit 6 Modulen (600 Unterrichtsstunden) von A1 - B1, plus Orientierungskurs (100 UE);
  • Intensivkurse, mit 4 Modulen (400 Unterrichtsstunden) von A1 - B1, plus Orientierungskurs (30 UE);
    • Integrationskurse mit Alphabetisierung mit 9 Modulen  (900 Unterrichtsstunden), plus Orientierungskurs (100 UE).
    • Integrationskurs für Zweitschriftlerner mit 6 Modulen (600 Unterrichtsstunden), plus Orientierungskurs (100 UE).
    Jedes Kursmodul (100 Unterrichtsstunden á 45 Minuten) dauert zwischen 5 und 6 Wochen bei den Vormittagskursen (16 - 20 Wochenstunden) und ca. 8 Wochen bei den Abendkursen ( 12 Wochenstunden) .

    Was kosten die Integrationskurse?
    • Die Kursgebühr beträgt pro Sprachkursmodul für Integrationskursberechtigte 195,00 €, für „Selbstzahler“ 390,00 €.
    •  für Schüler, Studenten, Aupair, Asylbewerber ohne BAMF-Kursverpflichtung 195,00 €
    •  für geförderte Teilnehmer mit Arbeitslosen- / Sozialhilfe 0,00
    Bitte beachten Sie:
    Kündigung /Stornierung:
    Die Kündigung eines Kurses ist nur nach Abschluss eines Kursmoduls möglich. Die Kündigung erfolgt schriftlich und muss der Volkshochschule vor Modulbeginn vorliegen.

    Integrationskurse Niveau A2/B1 mit Alphabetisierung

    Die Integrationskurse mit Alphabetisierung richten sich an Zuwanderer und Zuwanderinnen, die das Lesen und Schreiben nicht gelernt oder noch Schwierigkeiten damit haben. In den folgenden Kursen lernen die Teilnehmenden mit vielen Beispielen und in kleinen Schritten, Deutsch zu sprechen und die deutsche Sprache zu lesen und zu schreiben. Je nachdem, was die Lernenden schon können, kann man in verschiedenen Modulen (Stufen) in einen Kurs einsteigen. Die Integrationskurse mit Alphabetisierung haben insgesamt 9 Module. Wichtig ist es, vor der Anmeldung einen Einstufungstest zu vereinbaren.

    Diese Alpha-Integrationskurse umfassen 900 Stunden (9 Module mit je 100 Unterrichtsstunden) und einen Orientierungskurs mit 100 Stunden.

    Hinweis: Die Kursbücher sind nicht in der Kursgebühr enthalten.

    1914005 28.05.19
    Di, Mi, Fr, Mo, Do
    1914006 05.07.19
    Fr, Mo, Di, Mi, Do

    Intensivkurs - in 400 Unterrichtsstunden zu Niveau B1
    Der folgende  Integrationskurs ist ein Intensivkurs für schnelle Lerner, die Erfahrung im Sprachenlernen haben. Er bereitet  in 4 Modulen (400 Unterrichtsstunden) auf B1 vor. Der anschließende Orientierungskurs hat 30 Unterrichtsstunden.
    Wenn Sie diesen Kurs besuchen möchten, ist es sehr wichtig, dass Sie zusätzlich zu den Kursterminen Lernzeit zu Hause einplanen.

    1914018 05.06.19
    Mi, Do, Fr, Mo, Di
    1914020 18.07.19
    Do, Mo, Di, Mi, Fr

    Allgemeiner Integrationskurs am Vormittag
    Niveau A1 / A2

    1914037 24.06.19
    Mo, Mi, Do, Fr
    1914093 14.06.19
    Fr, Di, Mi, Do

    Allgemeiner Integrationskurs am Vormittag und Nachmittag
    Niveau A2 / B1
    1914078 05.06.19
    Mi, Do, Mo, Di, Fr
    1914024 24.06.19
    Mo, Mi, Do, Fr
    1924099 11.09.19
    Mi, Do, Fr, Mo, Di
    1914074 24.06.19
    Mo, Di, Do, Fr, Mi
    1924025 11.09.19
    Mi, Do, Fr, Mo
    1914051 01.07.19
    Mo, Di, Mi, Do, Fr

    Allgemeiner Integrationskurs am Abend zu Niveau B1
    1914060 20.05.19
    Mo, Di, Do
    1914067 04.06.19
    Di, Mi, Mo
    1914054 27.03.19
    Mi, Do, Di
    1914055 26.06.19
    Mi, Do, Di
    1914059 20.05.19
    Mo, Di, Do
    1914063 24.06.19
    Mo, Di, Mi
    1924067 12.09.19
    Do, Mo, Di
    1914072 22.05.19
    Mi, Mo, Di, Do
    1924072 07.10.19
    Mo, Di, Mi
    1924073 21.11.19
    Do, Mo, Di

    Orientierungskurse mit Abschlusstest Leben in Deutschland

    Die Integrationskurse schließen mit dem Orientierungskurs und dem Test "Leben in Deutschland" ab. Dieses Kursmodul umfasst 100 Unterrichtsstunden. Der Test wird im Anschluss an den Kurs an einem zusätzlichen Termin durchgeführt. Für die Bearbeitung der Testaufgaben haben Sie  60 Minuten Zeit.

    In den Orientierungskursen erfahren Sie viel Wissenswertes über das politische System Deutschlands, über gesellschaftliche Wertvorstellungen, Rechte und Pflichten der Bürgerinnen und Bürger, Grundrechte, das Sozialsystem und vieles mehr.

    Wichtig für Teilnehmende, die die Einbürgerung anstreben:
    Wenn beim diesem Test (Leben in Deutschland) mindestens 17 Punkte erreicht werden, wird er bei der Ausländerbehörde als Einbürgerungstest anerkannt. 

    1914081 27.05.19
    Mo, Di, Mi, Fr
    1914082 27.05.19
    Mo, Di, Mi, Fr, Do
    1914083 27.05.19
    Mo, Mi, Do, Di
    1914084 25.06.19
    Di, Mi, Do
    1924083 16.09.19
    Mo, Di, Do, Fr
    1924084 16.09.19
    Mo, Di, Mi

    Abschlussprüfungen B1 (DTZ) und Test Leben in Deutschland (LiD)

    • Der Integrationskurs schließt mit der Prüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)“ ab.
    • Der Test Leben in Deutschland" (LiD) bildet den Abschluss des Orientierungskurses.

    Bei erfolgreicher Teilnahme an beiden Prüfungen erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

    Prüfungsgebühr: 120,00 €

    Für Teilnehmende mit Berechtigung oder Verpflichtung vom BAMF ist die Prüfungsgebühr in der Kursgebühr enthalten. Sie melden sich direkt in ihrem Sprachkurs für die Prüfung an. 
    Selbstzahlende Teilnehmende

    melden sich persönlich bei der Geschäftsstelle der Volkshochschule, Mathildenstr. 21/1 zur Prüfung an.
    Stornierung / Nicht-Erscheinen:
    Wenn sie sich nach dem Anmeldeschluss von der Prüfung abmelden oder unentschuldigt nicht zur Prüfung erscheinen, werden ihnen 15,00 € in Rechnung gestellt.

    Die schriftliche Prüfung findet am Vormittag zwischen 9.00 und 11.30 Uhr statt.
    Die mündliche Prüfung findet in der Regel am Nachmittag des gleichen Tages statt. Ihr mündlicher Prüfungstermin wird Ihnen mit der Einladung zur Prüfung schriftlich mitgeteilt.

    Externen Teilnehmenden, die keinen Deutschkurs besuchen, empfehlen wir, einen Modelltest durchzuarbeiten.  Unter www.telc.net Sprachprüfungen, Deutsch, Deutschtest für Zuwanderer, A2-B1) finden sie einen Test zum Herunterladen. Ebenso auf der Homepage der Volkshochschule unter www.vhs-ludwigsburg.de (Infobox: Integration und Einbürgerung).

    Wenn Ihre Deutschkenntnisse noch nicht ausreichen, um die Prüfung zu bestehen, können Sie sich durch die Teilnahme an einem Sprachkurs auf die Prüfung vorbereiten. Bei einem Beratungsgespräch informieren wir Sie gerne über die Anforderungen und Vorbereitungsmöglichkeiten.

    Wichtig für Teilnehmende, die die Einbürgerung anstreben:

    Für die Einbürgerung müssen Sie Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 nachweisen.
    Mit der Sprachprüfung Deutschtest für Zuwanderer, Niveau B1, wird dieses Sprachniveau bescheinigt.
    Darüber hinaus müssen Sie die erfolgreiche Teilnahme an einem Einbürgerungstest nachweisen. Anmeldungen zum Einbürgerungstest nimmt die  Schiller-Volkshochschule des Landkreises Ludwigsburg, Hindenburgstraße 46, entgegen.

    Migrationsberatung

    Die Integrationskurse an der Volkshochschule Ludwigsburg werden von der Migrationserstberatung für Erwachsene und dem Jugendmigrationsdienst der verschiedenen Träger im Migrationszentrum begleitet. Die Teilnehmenden der Integrationskurse erhalten Unterstützung und Beratung zum Beispiel bei Fragen des Aufenthalts, Fragen zu Schule, Ausbildung und Beruf, Bewerbungen und vieles mehr. Die Beratung ist kostenlos.
    Interessierte können sich ohne Termin an das Migrationszentrum wenden:

    Migrationszentrum
    Schlossstrasse 7-9, 71634 Ludwigsburg
    Tel: 07141 6856400

    Offene Sprechstunde:
    Montag-Donnerstag 9.30-12.00 und 14.00-17.00 und Freitag 9.30-12.00
    Mittwoch ist geschlossen

    Berufsbezogener Deutschunterricht Sprachniveau B2 und C1
    Die Kurse werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.

    Wer kann  teilnehmen?
    Menschen mit Migrationshintergrund mit guten bis sehr guten Deutschkenntnissen, die sich sprachlich und fachlich weiterqualifizieren möchten, um Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

    Voraussetzungen:

    Eine Teilnahmeberechtigung durch die Agentur für Arbeit / Jobcenter oder eine Zulassung für berufsbezogene Deutschkurse B2 des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge

    Kursstruktur und -inhalte:

    Das Basismodul B2 umfasst 500 Unterrichtsstunden,
    das Aufbaumodul C1 300 Unterrichtsstunden.
    Es werden allgemeinsprachliche und berufsbezogene Kompetenzen vermittelt.
    Es werden Themen wie Bewerbungsschreiben, Vorstellungsgespräch, Entwicklung am Arbeitsmarkt, Berufsbilder und Arbeitsalltag vertieft.
    1914088 18.02.19
    Mo, Di, Do, Fr, Mi
    1914091 20.02.19
    Mi, Do, Fr, Mo, Di
    1914089 18.03.19
    Mo, Di, Mi, Fr
    1914092 29.04.19
    Mo, Do, Mi
    1914090 24.06.19
    Mo, Di, Do

    Berufsbezogener Deutschunterricht - Spezialmodul B1

    Gute Deutschkenntnisse sind die Grundvoraussetzung, um auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen und sich im Berufsleben weiter behaupten zu können.
    Der folgende Kurs ist für Teilnehmende mit Sprachniveau A2, die einen Integrationskurs inklusive der Wiederholerstunden abgeschlossen haben ohne B1 zu erreichen.
    Ziel des Spezialmoduls B1 ist, dass die Teilnehmenden ausreichend Kenntnisse und Kompetenzen in der deutschen Sprache erwerben, um B1 zu schaffen und ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern oder später auch in Richtung B2 weiterlernen zu können.
    Nach Abschluss des Spezialmoduls werden die Teilnehmenden durch ein spezielles Prüfungstraining (zusätzlich 100 Unterrichtsstunden) auf die B1 Abschlussprüfung vorbereitet.

    Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Berechtigungsschein des Jobcenters.

    1914085 18.02.19
    Mo, Di, Mi, Do, Fr
    Deutsch für Beruf und Studium B2

    Beratung und Einstufung sind erforderlich.

    Am Ende der Stufe B2 können Sie sich klar und detailliert ausdrücken sowie erfolgreich argumentieren und verhandeln. Sie können mit Texten aus dem eigenen Fachgebiet, aber auch aus weniger vertrauten Gebieten umgehen. Sie verfügen über einen großen Wortschatz und können formelle Geschäftsbriefe, Berichte und Protokolle schreiben. Sie beherrschen die Grammatik recht gut.
    Für einen erfolgreichen Abschluss der Stufe B2 benötigen Sie
    - einen breiten Wortschatz
    - eine große Sicherheit im Hörverstehen
    - einen sicheren Gebrauch geläufiger Grammatikstrukturen
    - die Fähigkeit, verschiedenartige Texte zu lesen und auch zu schreiben
    - eine gute phonetische Aussprache

    Deutsch als Fremdsprache B2 Vormittagskurse

    Umfang und Intensität: zweimal in der Woche je 4 UStd.
    Das Niveau B2 wird in der Regel nach drei Lernstufen (300 UStd, B1+, B2,1 und B2,2) abgeschlossen.

    Lernstufe B1+
    Sie haben bereits gute Vorkenntnisse und wollen z.B. nach dem Integrationskurs Ihre Deutschkenntnisse weiter Schritt für Schritt verbessern.  Es werden einzelne Kapitel der gesamten Grammatik vertieft und erweitert, das Leseverstehen, Hörverstehen, Schreiben und Sprechen geübt und vor allem der Wortschatz nach und nach erweitert.
    Voraussetzung für den Kursbesuch: Sie haben das Zertifikat Deutsch oder den Deutschtest für Zuwanderer in allen Bereichen mit B1 abgeschlossen.

    Lernstufen B2,1 und B2,2
    Aufbauend auf B1+ werden in den folgenden Kursen  Wortschatz und Grammatik systematisch erweitert. Anhand von praxisrelevanten Themen und Aufgaben wird das Hörverstehen trainiert sowie der mündliche Ausdruck und das Schreiben von verschiedenen Texten geübt.
    Sie erarbeiten sich systematisch das Niveau B2 und können dann eine Telc- B2-Prüfung ablegen. Regelmäßige Teilnahme und gründliche Nachbereitung zu Hause sind erforderlich.


    1914095 10.05.19
    Fr, Di
    1914094 11.04.19
    Do, Di, Mi
    1924096 24.09.19
    Di, Fr

    Deutsch als Fremdsprache B2 Abendkurse
     

    Umfang und Intensität: zweimal in der Woche. Das Niveau B2 wird in der Regel nach drei oder vier Modulen (ca. 300 UStd.) abgeschlossen.
     
    Sie erarbeiten sich systematisch das Niveau B2 und können dann eine Telc- B2-Prüfung ablegen. Regelmäßige Teilnahme und gründliche Nachbereitung zu Hause sind erforderlich.
     
    Module B2
    Aufbauend auf B1+ werden in den folgenden Kursen  Wortschatz und Grammatik systematisch erweitert. Anhand von praxisrelevanten Themen und Aufgaben wird das Hörverstehen trainiert sowie der mündliche Ausdruck und das Schreiben von verschiedenen Texten geübt.

    1914097 15.04.19
    Mo, Do, Mi
    1914098 12.09.19
    Do, Mo