Bauherren, Wohnungskäufer und Sanierungswillige können sich freuen!
Fast jeder kann von Zulagen, Zuschüssen, Steuerersparnissen und
zinsverbilligten öffentlichen Mitteln bei der Baufinanzierung profitieren – sofern er davon weiß.
Günstiges Geld und der Einbau von Förderprogrammen in die Wohnbaufinanzierung können dazu beitragen, dass der Traum vom Eigenheim trotz gestiegener Preise wahr wird.
Wer die Fördertöpfe optimal nutzt und geschickt kombiniert, kann beim Bau oder Kauf mehrere Zehntausend Euro einsparen.  Mit dem Wohn-Riester Förderprogramm können zusätzlich Zinskosten durch schnelleren Schuldenabbau gespart werden.
Dieses aktuelle Expertenseminar liefert einen Überblick über die wichtigsten Förderprogramme und Zuschüsse für Bau, Kauf und Sanierung von Wohneigentum nach dem Motto: “Wer kriegt wofür wie viel?“. 


Leitung:  Thomas Mitschele

Teilnahme nur nach  Anmeldung


1721515
Donnerstag, 25.01.18, Do, 18:30 - 21:00 Uhr
Kulturzentrum, Raum 206,
Kursgebühr: 12,00 €




Fördertöpfe klug nutzen - Geschenktes Geld für´s Eigenheim    am 25. Januar