Vorwort des Ersten Bürgermeisters der Stadt Ludwigsburg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Coronavirus hat in den vergangenen Monaten die ganze Welt vor große Herausforderungen
gestellt. Auch wir in Ludwigsburg mussten die Ärmel hochkrempeln, um
Lösungen zu finden, wie unser Alltag auch weiterhin funktionieren kann. Wir mussten
Einschränkungen in Kauf nehmen, um uns selbst und unsere Mitmenschen zu schützen.
Das hat uns einerseits gezeigt, wie schnell unsere Normalität ins Wanken geraten kann,
andererseits aber auch, wie viel Solidarität und Engagement wir der Krise entgegenzusetzen
haben. Wir sind entschlossen, auch weiterhin alles Notwendige zu tun, um sie
zu meistern: mit Vernunft und Vorsicht, aber auch mit Zuversicht und Zusammenhalt.
Die Gesundheit und Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger steht dabei an erster Stelle.
Trotzdem wollen wir eine lebendige Stadt voller Kultur und Begegnungen bleiben und uns
auf das konzentrieren, was uns auch in schwierigen Zeiten verbindet und stark macht.
In diesem Sinne freue ich mich besonders darüber, dass die Volkshochschule Ludwigsburg
als Ort des voneinander und miteinander Lernens mit vollem Elan in ein neues
Semester starten und ihren Teilnehmerinnen und Teilnehmern die gewohnte Vielfalt an
Kursen und Veranstaltungen bieten kann.
Ich wünsche Ihnen spannende Begegnungen und Impulse.
Bleiben Sie gesund!

Konrad Seigfried – Erster Bürgermeister